Sonntag, 15. September 2019

AGB 
Allgemeine Geschäftsbedingungen der SoftWay GmbH (fabolo)
MWSt- Nr.    CHE 112.481.078

1. Verkauf
Mittels Aussendienst, Verkauf Intern und an Verkaufsmessen sowie mittels Webshop.

2. Kunden
Wir liefern ausschliesslich an Gross- und Detailhandel sowie Gewerbe und Industrie.

3. Auftragsgültigkeit
Ein platzierter Auftrag direkt beim ADM, Verkauf Intern oder Extern, an Messen oder über den Webshop ist rechtsverbindlich.

4. Lieferumfang
Die Lieferung des Kaufgegenstandes erfolgt in Übereinstimmung mit den aktuellen Daten auf den Musterkarten (MK), Handmuster (HM) und Webshop. Geringfügige Abweichungen in Qualität,
Form oder Aufmachung bleiben vorbehalten und berechtigen nicht zur Erhebung einer Mängelrüge.
Die Darstellung von Farben kann je nach Bildschirm-Einstellungen variieren. SoftWay GmbH (fabolo) übernimmt für Abweichungen keine Haftung.

5. Preise
Es gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Preise. Änderungen der Verkaufs-Preise bleiben vorbehalten, insbesondere dann, wenn seitens der Produktion oder Grosshändler neue Preise verrechnet wurden, bzw. der Wechselkurs starken Veränderungen ausgesetzt ist.
Die auf den Musterkarten, Handmustern und im Webshop angegebenen CHF-Preise werden für Kunden aus dem Euro-Raum anlässlich der Auftragsbestätigung in Euro umgerechnet. Dabei kommt der aktuelle Buchkurs der SoftWay GmbH  (fabolo) zur Anwendung.
Dieser orientiert sich am aktuellen Wechselkurs und wird bei signifikanten Änderungen automatisch angepasst. Dabei können auch in der Schweiz ansässige Kunden die Rechnungen in Euro begleichen.

6. Rabatte
Nur nach Absprache mit dem Aussendienst, internen Verkauf und mit schriftlicher Auftragsbestätigung. Speziell Kundenbezogen angefertigte Bänder / Papiere / Taschen etc. (z.B. mit Namen, Logo usw.)
können nicht zurückgenommen werden und gelten bei Auftragserteilung als verkauft. Kleinere Mengen- und Druck Abweichungen sind möglich! 

7. Zahlungsbedingungen
Lieferungen Schweiz:  Zahlung innert 20 Tagen netto.
Lieferungen Ausland:  Vorauszahlung auf Basis unserer Auftragsbestätigung.

Mängelrügen müssen innerhalb fünf Arbeitstagen schriftlich der SoftWay GmbH (fabolo) gemeldet werden.
Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der SoftWay GmbH (fabolo).

8. Mahnungen/Zahlungsverzug
- Mahnungen werden mit CHF 20.00 pro ausgestellt Mahnung verrechnet und sind ebenfalls der Verzugs-Zinsrechnung unterstellt.
- zudem werden pro Rechnung 5% Verzugszins fällig.
- alle weitern Kosten, Gebühren (für das Inkasso - Betreibung) werden bei Zahlungsverzug in Rechnung gestellt.  

9. Mindestbestellmenge pro Artikel
Die Mindestmenge pro Artikel beträgt einen netto Warenwert von CHF 10.- bzw. eine VE (Verpackungseinheit) wird automatisch in der Menge auf CHF 10.- aufgerundet.

10. Mindestauftragswert pro Sendung
Lieferungen Schweiz Nettowarenwert CHF  60.-
Lieferungen Ausland Nettowarenwert CHF 500.-

11. Versand- und Verpackungskosten 
Lieferungen in der Schweiz: 
 - Franko Domizil ab Nettowarenwert CHF 1000.00, darunter Porto von mindestens CHF 9.50 sowie Verpackungskosten-Anteil von CHF 3.50.  Bei Express Sendungen zuzüglich CHF 5.00 pro Paket. 
 - Papier & -Rollen CHF 12.50 bis CHF 19.50 pro Rolle abhängig vom Gewicht.
 - Für Nachlieferungen, welche beim Lieferanten extra bestellt werden müssen, werden ebenfalls die Frachtkosten ohne Verpackungsanteil verrechnet.

Lieferung ins Ausland:   
 - Im Normalfall ab Werk oder nach schriftlicher Vereinbarung.
 - Europäische Produkte können direkt ab Werk versendet werden womit der Grenzübertritt CH/EU entfällt.

Die SoftWay GmbH ist berechtigt Teilsendungen vorzunehmen. Die daraus entstehenden Nachlieferungen werden nach Eintreffen seitens der Zulieferanten in jedem Falle nachgesendet.
Für nicht mehr erhältliche Artikel übernimmt die SoftWay GmbH keine Haftung.

12. Versand und Gefahrentragung
Die Vertragsprodukte werden beim Versand kontrolliert und handelsüblich verpackt.
Gefahr und Risiko bezüglich verschickter Vertragsprodukte gehen mit Versandaufgabe auf den Käufer über.

13. Rücksendungen
Bestellte Vertragsprodukte gelten als fest gekauft. Ohne schriftliches Einverständnis seitens der SoftWay GmbH (fabolo) werden keine Waren zurückgenommen.

14. Salvatorische Klausel 
Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein sollte, soll die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen dieser Vereinbarung hiervon unberührt bleiben.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Streitigkeiten aus dem Vertrag werden von den Gerichten am Sitz der Gesellschaft beurteilt.
Dieser Vertrag untersteht Schweizerischem Recht.
 

Horw, 01.01.2008

                                                                                                                            
Warengruppen        Branchen        DekoBand        Deko & Basteln        Wohnen & Schenken        Papier & Taschen        Bestellung        Kundendienst